Schlagwort-Archive: laktosefrei

Pizza Käse vegan

Gibt es inzwischen auch in besser sortieren Supermärkten: Vegan Streukäse.

Hierbei handelt es sich um einen Käse-Ersatzstoff der aus Soja und Kokosfett hergestellt wird und ähnliche Eigenschaften wie Streukäse aufweist. Ein solches Produkt wird auch als Kunstkäse, Analog Käse, Käseimitat oder Käsesuggorat bezeichnet, da das Milcheiweiß das normalerweise in einem Käse vorkommt, durch einen anderen Stoff ersetzt wird. Dieser Käse eignet sich also um eine vegane Pizza zu backen, oder für Leute, die keinen Käse vertragen (Laktose– und Milcheiweiß– Intoleranz). Man kann diesen Käse wie herkömmlichen Streukäse verwenden, also zum Überbacken, Gratinieren, im Salat etc. Geschmacklich reicht er nicht komplett an das Original heran, ist aber eine gute Alternative.

Laktose- und Milcheiweiß-freie Pizza Salami

Wer auf Laktose und Milcheiweiß verzichten muss, der kennt das Problem: Wie soll ich eine vernünftige Pizza backen, ohne die Verwendung von Käse? Grundsätzlich wird der Käse als Belag von vielen Leuten überschätzt. Man erzielt auch leckere Ergebnisse, wenn man den Käse komplett weglässt. Hier sollte man aber bei dem restlichen Belag darauf achten, dass die Pizza nicht zu trocken wird, da ja ein Großteil des Fettes (aus dem Käse) fehlt und die Pizza dadurch an „Saft“ verlieren kann. Eine Alternative (um ohne Laktose und Milcheiweiß zu backen) stellt der vegane Streukäse von Alnatura dar. Er besteht zu einem Großteil aus Soja und Kokosfett und lässt wie jeder andere Streukäse aus dem Supermarkt zum Überbacken und Gratinieren verwenden. Ein Nachteil zeigt sich nach dem Backen allerdings in der Optik, da sich die Käseraspel sehr schnell auflösen und einen leicht fettigen Film auf der Pizza hinterlassen (siehe Bild). Dem Geschmack tut dies jedoch keinen Abbruch.
Tipp: Die Pizza nicht zu lange im Ofen lassen, sonst verbrennt der Rand wie man auf dem Bild gut sieht 🙂