Pizzabrot mit Kräutern

Salziges Pizzabrot mit Kräutern

Ein salziges Pizzabrot mit Kräutern

ist eine gute Alternative zur Pizza und ganz leicht selbst gemacht. Dazu solltest du als Erstes einen klassischen Pizza-Teig erstellen. Die Anleitung für einen Hefe-Teig findest du hier. Wenn der Teig aufgegangen ist, kannst du ihn mit den Händen einfach auseinander ziehen. Auf ein Backblech ausbreiten und mit den Händen weiter den Teig in alle Richtungen ziehen. Im Gegensatz zur Pizza, kann der Pizza-Brot Boden ruhig ein wenig wellig liegenbleiben. Jetzt Olivenöl nehmen und den Teig damit bepinseln. Oregano und Basilikum bilden den Kräuter-Belag. Wer möchte kann nun grobes Meersalz auf den Pizzabrot Teig geben, um so eine salzige Geschmacksnote zu erzeugen. Jetzt das Brot für ca. 12 Minuten im Backofen bei ca. 200 Grad backen. Das Brot kann am Stück, oder auch in Streifen geschnitten serviert werden und läßt sich auch am nächsten Tag noch problemlos verzehren.

Pizza Brot mit Kräutern
Pizza Brot mit Kräutern

Schreibe einen Kommentar