Pizza Schinken Champignons

Pizza Schinken Champignons

Lecker, Lecker so eine Pizza Schinken Champignons

Ein echter Klassiker unter den Pizzen, ist die Pizza belegt mit Kochschinken und frischen Champignons. Eine ähnliche Kombination des Pizza-Belags sieht man auch häufig im Kühlregal des Supermarktes. Aber heute backen wir eine solche Pizza Schinken Champignons selbst. Dazu solltest du als Erstes einen Pizzateig zusammenrühren. Die Anleitung für einen Pizzateig findest du hier. Ist der Teigling wie beschrieben aufgegangen, gilt es den Pizzaboden mit einer Tomatensoße zu verfeinern.

Tomatensoße
Tomatensoße

Dabei lässt sich die Soße besonders einfach mit einem Esslöffel auf dem ausgerollten Boden verteilen. Jetzt die Pizza mit geraspelten Käse betreuen und den Kochschinken auf der Pizza verteilen. Der Kochschinken kann z.B. mit der Hand in kleine Stücke gezupft werden, um nicht eine ganze Scheibe auf den Teig legen zu müssen. Frische Champignons mit einem Messer in Scheiben schneiden und ebenfalls auf die Pizza legen. Als letztes noch weiteren Käse auf die Pizza streuen. Mit Kräutern (Oregano oder Pizza-Würzmischung) verfeinern und dann bei ca. 220 Grad in den vorgeheitzen Backofen geben. Die Pizza Schinken Champignons für ca. 12 Minuten bei Heissluft backen.
Tipp: Nicht zu viel Schinken und Käse verwenden, damit die Pizza nicht zu fettig wird.

Schreibe einen Kommentar